Ein Gänsehautmoment für alle Beteiligten

Nervosität liegt in der Luft – sowohl die Turnerinnen als auch die Zuschauer in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle können es kaum erwarten. Die erste Medaillenentscheidung der diesjährigen Turn-Weltmeisterschaft steht bevor. Diesen Moment der Wahrheit wollte sich auch das Team der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg nicht entgehen lassen und fieberte vor Ort mit.

Ein echtes Sieger-Projekt

In enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit entwickelten sieben baden-württembergische Unternehmen die Siegermedaillen der diesjährigen Turn-Weltmeisterschaft in Stuttgart. Ein herausforderndes Projekt, das nur gemeinsam gestemmt werden konnte – und das mit vollem Erfolg.

„Es ist eine riesen Ehre, eine solche Medaille zu bekommen.“

Am Mittwoch, 21. August 2019, bekam die Stuttgarter Prägestätte prominenten Besuch: Kunstturner und Olympiasieger Fabian Hambüchen trat an die Prägepressen, um die Siegermedaille für die bevorstehende Turn-Weltmeisterschaft zu prägen. Diese findet im Oktober in Stuttgart statt und wird schon jetzt vom Schwäbischen Turnerbund als „eine der besten Turn-WMs aller Zeiten“ gehandelt.

„Tradition und Innovation stehen keineswegs im Widerspruch“

Finanzministerin Edith Sitzmann stellt die neueste Kunstmedaille „Graf Lennart Bernadotte“ vor

Finanzministerin Edith Sitzmann hat am Montag (10. Juli) auf der Insel Mainau die neueste Kunstmedaille aus der Serie „Erfinder aus Baden-Württemberg“ vorgestellt. Die Kunstmedaille ist Graf Lennart Bernadotte gewidmet. „Die Kunstmedaille würdigt Graf Lennart Bernadotte und sein Werk, das wir hier auf der Blumeninsel Mainau bewundern können. Seine Idee war es, die Blumeninsel Mainau zu gestalten. Er hat damit eine Oase…

Finanzministerin Edith Sitzmann und Münzleiter Peter Huber stellen die neueste Kunstmedaille „Andreas Stihl“ vor

Finanzministerin Edith Sitzmann hat am Mittwoch, den 26. Oktober in Waiblingen gemeinsam mit dem Leiter der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Peter Huber, die neueste Kunstmedaille aus der Serie „Erfinder aus Baden-Württemberg“ vorgestellt. Die Kunstmedaille ist Andreas Stihl, dem „Vater der Motorsäge“ gewidmet. „Mit der Kunstmedaillenserie „Erfinder aus Baden-Württemberg“ würdigen wir Persönlichkeiten des Landes, die mit ihrer Kreativität und ihrem Erfindergeist insbesondere…

Staatliche Münzen Baden-Württemberg präsentiert Kunstmedaille „Alfred Kärcher“

Minsterialdirektor Guido Rebstock: "In Baden-Württemberg hat der Erfindergeist Tradition und macht das Land wirtschaftlich leistungsfähig". Ministerialdirektor Guido Rebstock und Münzleiter Peter Huber stellten am Donnerstag (25. Februar 2016) in einer Feierstunde bei der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG in Winnenden die neueste Kunstmedaille der Serie „Erfinder und Tüftler aus Baden-Württemberg“ vor. Die Medaille ist Alfred Kärcher gewidmet, dem Erfinder…